• EN |  DE |  FR |  PT 








wer die kapverden bereist, sollte sie nehmen wie sie sind - und wird sich in diese kleinen inseln im atlantik verlieben.

inmitten des beschwerlichen lebens finden sie pure lebensfreude, leuchtende farben, wundervolle menschen, interessante begebenheiten sowie atemberaubende natur. 

die


destination


schwarze lava, strahlend blaue küsten, weiße oder schwarze sandstrände, verspielte brauntöne in den ebenen und tropisch grüne vegetation – das sind die kapverdischen inseln. 

die inseln haben sich mit ihren unterschiedlichen natürlichen vorraussetzungen und geschichtlichen entwicklungen über die jahrhunderte einen eigenen charakter geschaffen und sich diesen, weitgehend isoliert voneinander, bis heute bewahrt.

são vicente und santo antão

zwei inseln, wie sie reichhaltiger an kontrasten nicht sein könnten. sich so nah und doch so verschieden. são vicente, weltoffen und kulturell inmitten vulkanischer landschaft – santo antão, unberührtes landleben in tropischem grün. 

santo antão

schroffe steilküsten, tropisch grüne täler und eindrucksvolle vulkankrater ziehen bergwanderer und -liebhaber aus der ganzen welt nach santo antão.



auf der zweitgrößten und zugleich gebirgigsten insel kap verdes führen unzählige wanderwege über steile bergrücken und durch ursprüngliche, wie ‚an den bergen klebende’, dörfer.

auf zahlreichen zuckerrohrplantagen wird das nationalgetränk kap verdes, der grogue, hergestellt.



ihre gäste können auf santo antão das ländliche leben der kapverder kennenlernen, die freundlichkeit der menschen genießen, einen grogue unter mango- und papayabäumen probieren und sich von der spektakulären landschaft beeindrucken lassen. 

são vicente

Die lebhafte hafenstadt mindelo und das fast menschenleere inselinnere ergeben einen spannenden kontrast, den sich kein reisender entgehen lassen sollte.

viele jahrzehnte eine bedeutende handelsstadt, bietet mindelo heute unzählige einblicke in die geschichte und gegenwart der kapverdischen kultur und musik.

mindelos nachtleben ist bekannt für die zahlreichen veranstaltungen in bars und restaurants. auch ausflüge in das karge und trockene hinterland, auf den höchsten berg der insel, den monte verde, sowie an die faszinierenden strände gehören zum pflichtprogramm für die besucher dieser einmaligen insel.



são vicente besticht durch ihre vielseitigen möglichkeiten. bieten sie ihren gästen das flair des pulsierenden mindelo, einen spaziergang durch koloniale gassen und deren historie, kulturelle ereignisse oder die ruhe in dem einsamen inselinneren und an den wunderschönen stränden. 




für einen vorgeschmack, fliegen sie mit dem mauszeiger über die inseln.

entwicklungsland

die kapverden sind ein entwicklungsland. ein entwicklungsland, das dem reisenden einen reichtum an eindrücken zu bieten hat und dennoch wird der besucher europäische standards oft vergebens suchen.

wer sich nicht davon abhalten lässt, dass öffentliche toiletten wenig komfort bieten, die transportmittel auf den inseln nicht mit AC und PA systemen ausgestattet sind und servicekräfte nicht der effizienz seines herkunftslandes entsprechen, der wird die schönheit der kapverden in vollen zügen genießen können.

und auch wenn es hier und da ein bisschen an infrastruktur fehlt, haben sja immer noch uns. wir kennen die erwartungen ihrer gäste und haben es uns zur aufgabe gemacht, die defizite weitmöglichst zu umgehen oder auszugleichen.

so wissen die guides z.b. wie man sich ohne PA system der gesamten gruppe gut verständlich macht; wir kennen sämtliche akzeptablen toiletten der insel und wissen wie man servicekräfte zu hochleistungen motiviert.

falls sie ihre gäste mit einem fangfrischem fisch oder einem kapverdischen buffet verwöhnen möchten, können sie das bedenkenlos anbieten. Die hygiene in kapverdischen küchen ist grundsätzlich sehr gut und für die qualität der für sie ausgewählten restaurants können wir durch jahrelange enge zusammenarbeit garantieren.